Kurt Stimmeder

Kurt Stimmeder

„Jeder von uns ist Kunst, gezeichnet vom Leben.“ – Casper

Vor matt goldenem Hintergrund schwebt eine kleine, schwarze Keramikkatze – gehalten von zwei stark tätowierten Händen. Der Titel „Katzengold“ beschreibt dabei das Offensichtliche: den glänzenden Grund, im Original Öl-Gemälde von Kurt Stimmeder, von dem diese Lithografie abgewandelt wurde, gearbeitet mit 24 Karat Blattgold, in Verbindung mit der zierlichen Katzenfigur. Gleichzeitig verweist er aber auch auf eine metaphorische Ebene. Das im Volksmund als Katzengold bezeichnete Pyrit soll dabei helfen, sich selbst näher zu kommen, und damit Selbsterkenntnis und Selbstbewusstsein zu stärken. © Franziska Heiß MA