Michael Gerstl

Michael Gerstl

Meine Hommage an Florenz

„Florenz“, die Stadt der Künste im Herzen der Toskana. Weltbekannt für ihre Künstler und ihren beeindruckenden Kunstschätzen, Kirchen und Palästen.

Florenz, die Wiege der italienisch-florentinischen Renaissance, bei der sich antike Monumente mit modernen Bauwerken im Fluss, der die Stadt durchfließt, widerspiegeln. Die italienisch-florentinische Stadt mit ihren Gönnern, Künstlern und ihren in der ganzen Stadt allgegenwärtigen Werken – deren Können, Mut und Weitblick, der nicht nur mich beeindruckt – veranlassten mich, eine Hommage an Florenz zu malen.

Die Erstpräsentation des Gemäldes „Meine Hommage an Florenz“ fand bei einer internationalen Kunstausstellung unter dem Motto „Paradies und Inferno – Dante seine Göttlichen Komödie“ im Stadtturm Vilshofen statt.